Versteckte Religion
Drei Vorträge über die Kulturgeschichte von Ostern

Prof. Frank Schweitzer (ETH Zürich)

Montag      25.3.2013   17:15 – 18:30   ETH Zürich HG D5.2
Dienstag   26.3.2013   17:15 – 18:30   ETH Zürich HG D5.2
Mittwoch  27.3.2013   17:15 – 18:30   ETH Zürich ML  37.1

 

Religion versteckt sich - auch in unserer Alltagskultur.  
In drei aufeinander bezogenen Vorträgen ergründen wir
die Spuren von Ostern anhand von Popsongs, die jeder
aus dem Radio kennt.

Wir sind gewohnt, auf das Vordergründige zu achten.
Dabei gerät das Hintergründige aus dem Blick, das unsere
Kultur- und Religionsgeschichte seit Jahrtausenden prägt.
Was bleibt, sind Symbole ohne Bedeutung, Geschehnisse
ohne Zusammenhang.

Was hat Ostern mit dem Mond zu tun? Und mit der
Schöpfungsgeschichte? Wann kommt man in den Himmel?
Und was hat Judas eigentlich verraten?

Die Spurensuche beginnt jeweils mit einem Hit aus dem Radio.
Was singen die da - genau genommen? Die kulturgeschichtliche
Interpretation garantiert den Aha-Effekt: Religion ist immer da,
wo wir sie am wenigsten vermuten.